Samstag, 21. Februar 2009

Paris Paris - Monsieur Pigoil auf dem Weg zum Glück

Wir waren gerade mit A. ins Kino und haben uns "Paris Paris" ("Faubourg 36")angeschaut. Ok nicht so original, zwei Französinen, die einen französichen Film in Deutschland gucken... :D Der Film war sogar auf deutsch synchronisiert :)
Nach dem Erfolg des Filmes : "Die Kinder von Monsieur Mathieu" ("Les Choristes"), hier ein neuer Film, mit den 2 Schauspielern : Gérard Jugnot, und der wunderbare Kad Merad. Das ist eine sehr schöne Komödie, gefühllvoll. Die Szene spielt in "les années folles", vor dem 2. Weltkrieg, eine Theater Truppe versucht zu überleben. Der Dekor von der alten Paris war Spitze! (eben wenn ich diese Stadt wie die Pest hasse).
Hat uns echt gefallen ;) (Heimweeeeeeeehhhhh)
Die Brücke - 3 Euros Eintritt

1 Kommentar:

Rumpelwald hat gesagt…

Das klingt wirklich ganz interessant... vor allem weil ich die Filme aus Frankreich SEHR liebe. Kein anderes Land versteht es Filme so schön zu erzählen und in dieses geheimnisvolle Licht zu setzen wie Frankreich!

Liebe Grüße an dich
der Rumpel

Neko

Blog-Archiv

Follower

Gedanken - Laune

    follow me on Twitter