Donnerstag, 4. Februar 2010

Post aus der Bretagne - Le Rasoir d'Ockham - von Henri Loevenbruck


Heute ne kleine Überraschung von meiner Mutter per Post bekommen :
Eine kleine Postkarte die "Schönes neues Jahr" auf bretonisch sagt : Bloavez Mat (jaja ein bisschen verspätet^^) und der letzte Roman von Henri Loevenbruck : Le Rasoir d'Ockham. uuuh Danke Mama, Bûcher habe ich niiiiie genug :)Bin mal gespannt...
Für die Anekdote : Vor ein paar Jahren hatte ich ein anderen Blog, und hatte eine Kritik von einem Roman von Henri Lövenbruck ( Das Jesusfragment/Le Testament des Siècles) geschrieben. Und ein paar Tage später bekomme ich eine Mail von dem Schriftsteller selbst, um mir von meiner Kritik zu bedanken. Nun sind wir Freunde auf Facebook. Aber ich kenn ihn persönnlich leider nicht. Er schreibt eher so esotherischen Thriller.

Seiten zu besuchen :
-Seine Webseite : www.henriloevenbruck.com
- Eine andere Seite, wo er uns auf den Jakobsweg mit seiner Motorrad führt, mit Fotos und Erzählungen (davon hat er sich inspiriert für seinen Roman) : Saint-Jacques de Compostelle en Harley-Davidson

Kommentare:

Rumpelwald hat gesagt…

Was du für Leute kennst! :)
Also sogar ICH kenne seinen Namen (im Zusammenhang mit dem Jesus-Buch)und ich finde das echt voll klasse von ihm,dass er dich angeschrieben hat! Der hat echt Stil! *freu*

Blah blah blah hat gesagt…

eeeecht du kennst ihn auch :) cooool. Ja der Mann ist eigentlich sehr nett und sehr zugänglich (und etwas verrückt ;):)))
Mit lieben Grüssen ;) Dankre für deine Stimmen :p
Bisous Loulou

Neko

Follower

Gedanken - Laune

    follow me on Twitter