Samstag, 7. November 2009

Glück des Zufalls

Am Donnerstag habe ich eine unmöglische Job Angebot bekommen... Die Arbeit, dass ich seit immer machen möchte...
Aber ich fange von vorne an : Ich entdecke die Unibibliotek von Konstanz. Die ist riesig. Man hat mir gesagt, sie sei die grösste Unibibliotek Deutschlands, man verliert sich echt drin... Aber es ist hier traumhaft, es gibt hier alle Bücher der Welt.... Ich liebe lesen, ich liebe Bücherladen und Biblioteken, da kann ich stundenlang bleiben, und mir Bücher angucken.
Ich laufe rum in der Bibliotek, ich bin etwas verirrt, ich suche Bücher über Elfriede Jelinek's Werk "Die Klavierspielerin", aber irgendwie ist mir dieses Ort viel zu gross, damit ich etwas finde.
Jemand hat mich bemerkt und beobachtet mich. Er kommt endlich zu mir und sagt mir : Brauchst du etwas Hilfe? Ich lächel und sage : "Oh sehr gerne
Dann sagt er mir, dass er aus Kuwait kommt, und dass er mich angesprochen hatte, weil ich etwas arabisch aussah. Er hilft mir meine Bücher zu suchen, der Typ ist wirklich nett, er schreibt gerade seine Doktorarbeit....

Zwei Tage später treffe ich ihn wieder an der Unibibliotek. Und da sagt er mir : "Hej suchst Arbeit?" Und dann erzählt er mir, dass die Kuwait Botschaft in Paris ein Mitarbeiter sucht, der Deutsch und Französisch fliessend kann. Er sagt mir, diese Stelle sei Kulturel top und richtig gut bezahlt. Ich fasse es nicht richtig, und bin etwas verwirrt... Es wäre eigentlich mein Traumjob, die Chance meines Lebens.... Solsche Gelegenheiten kriegt man nicht jeden Tag, oder?
Diese Arbeit wäre ab sofort... Das bedeutet, ich sollte dann alles hier aufgeben... Die Arbeit an der Schule, mein üblisches Studentenleben... Und richtig in der Welt der Arbeit eintauchen. Grosse Entscheidung...

Aber Illusionen muss ich mir nicht machen, ich habe Konkurenten, die auch das Job wollen. Eine ist Doktorantin und der andere hat schon eine grosse Erfahrung. Daneben bin icht total klein und unerfahren.....

Egal, ich probier's enfach, wer weisst was das Leben noch zu bieten hat ;) Wichtigste : Ich habe eine grosse Freundschaft gewonnen :)

Kommentare:

JayNightwind hat gesagt…

Ich drück dir auf jeden Fall die Daumen. Das klingt super spannend.

shekaina hat gesagt…

anne, ich drück dir die daumen, man weiss nie und er wird dich nicht umsonst gefragt haben.
alles liebe dir.

Blah blah blah hat gesagt…

jep nicht wird umsonst gefragt ;) hast ja recht... Mit euren Dâumen drücken habe ich noch mehr Chance es zu kriegen :) Ich danke eucccchhhh, Ihr seid echt lieb :)

Neko

Follower

Gedanken - Laune

    follow me on Twitter