Samstag, 17. Oktober 2009

Begegnung mit Martin Walser - Literaturtage

"Wenn ich dich lieben darf, dann bin ich unsterblich."



Diese Woche fangt die Baden-Württembergische Literaturtage, hier in Konstanz, an... Echt etwas besonderes... Heute am Konzil war eine Lesung von Martin Walser. Ich konnte es kaum glauben, der ist ein so Brühmter Schriftsteller... Wir hatten sogar was von ihm an der Uni, in Frankreich studiert.

Er hat uns was von seinem letzen Buch vorgelesen : Ein Liebender Mann.
Es geht um Goethe. Der ist 73. Es geht um ein junges Mädchen, ulrike, das 19 ist. Es geht um Liebe. Es geht um Leiden.
Es geht nicht um historischen Fakten, es ist estehtisch geschrieben, mal blummig, mal tragik, und dennoch mit etwas humor geschrieben. Eigentlich eine Ziemlich abgedrehte und groteske Geschichte ^^Martin Walser hat richtig eine grosse Präsenz. Ich war echt fasziniert und beeindruckt....

Martin Walser Webseite : http://www.martinwalser.ch/

Ich danke der tollen Kollegin, die mir die Karte besorgt hat, und die auch sorgt, dass alles in der Schule und ingesamt für mich gut läuft^^

Kommentare:

Rumpelwald hat gesagt…

Liebe Lieblingsfranzösin, das ist ein unglaublich schönes Zitat das du hier als Einstieg in deinen Eintrag zeigst!
Wunderbar!
Ja, Walser ist wirklich ein ganz Großer! Und das zum Thema Goethe und seiner jungen Liebe, die doch vom Alter her so Unmöglich war und doch brannte sein Herz für sie... darüber sprachen wir gestern ja schon am Tele ;)
Sei gedrückt
La Rumpel Louloup :D

shekaina hat gesagt…

Hallo Anne,

DAS Zitat merk´ ich mir, das ist wirklich wunderschön, danke, dass du es geteilt hast,
alles Liebe und einen schönen Abend dir.

Neko

Follower

Gedanken - Laune

    follow me on Twitter